Ein Cocktail mit Biss

Ein Cocktail mit Biss, unser Twilight vereint Wodka mit Brombeermark, Vanillesirup, Mangonektar und Ananassaft zu einer sahnigen Süßigkeit für die großen. Nicht nur unsere Themencocktails, wie der Twilight sind einzigartig und unglaublich lecker, wir haben viele unterschiedliche Kategorien, bei denen mit Sicherheit für jeden etwas dabei ist und die es alle wert sind von euch probiert zu werden. Die besten Cocktails der Stadt bekommt ihr natürlich in der besten Cocktailbar Berlins, die Wilde Matilde Cocktailbar Berlin, eure Partylocation und Eventlocation Nr. 1. Besucht unser Erlebnisrestaurant am Freitag und Samstag zu einer beeindruckenden Varieté und Burlesque Show mit Berliner Showgirls bis hin zu internationalen Stars und Künstler des Entertainments. Oder am Donnerstag zu unserem kostenlosen Karaokeabend am Donnerstag. Es wird auf jeden Fall wieder ein Riesenpaß für jeden Anlass mit dem coolsten Publikum Berlins. Und knurrt dir der Magen –erfahrt das beste aus der deutschen Küche und Berliner Streetfood neu definiert! Wer sich mit Cocktails auskennt ist hier genau richtig. Testet wahre Klassiker wie einen Manhattan oder lasst euch überraschen von neuen Kreationen wie dem Wilde Matilde Cocktail. Bei 150 verschiedenen ist sicher für jeden was dabei. Lehnt euch zurück und lasst euch von der Show verzaubern. Künstler aus aller finden bei uns jeden Freitag und bei uns zusammen und performen unter dem Karussell. Sichert euch Plätze auf unserer Internetseite. Oder besorgt euren Liebsten einen Gutschein für den Varieté Klassiker der Hauptstadt. Bist du müde oder voller Energie, jung oder alt, gut gelaunt oder ist heute nicht dein bester Tag. Ein Mann mit rotem Hut geleitet euch zu euren Plätzen. Von wo ihr euch es einfach nur gut gehen lassen müsst. Den Rest erledigen unsere Kellner, Barkeeper, Berliner ShowGirls, Akrobaten, Burlesque-Tänzerinen und viele weitere Künstler und ihre Attraktionen – Berliner
Event Gastronomie der Sonderklasse – alle deine Fantasien werden hier Realität!



Leave a Reply